pexels-rodolfo-quirós-2219024.jpg

BETON in Kärnten
Transportbeton   I   Fertigbeton 

Transportbeton aus Kärnten

Wir machen uns mit unseren LKW's zeitgerecht zu Ihnen auf den Weg, um einen termingerechten Ablauf zu ermöglichen. Wir freuen uns, als lokaler Anbieter in Kärnten durch kurze Wegzeiten schnell bei Ihnen vor Ort zu sein.

LKW_edited.jpg

Zuverlässige Anlieferung und genau Ausbringung! Beste Qualität und modernste Beförderung! Auch kurzfristige Lieferungen sind möglich!

Bauen mit Beton liegt nach wie vor im Trend. Das nahezu zeitlose Material liefert Ihnen in der Praxis viele Vorteile. Profitieren Sie von unseren hochwertigen Produkten, in jeder Preislage und jeder Güte bei uns erhältlich.

Wichtige Informationen, um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können: 

Damit Sie als Kunde zufrieden sind, nehmen wir von 1a RIO BETON GmbH & Co KG Ihren Auftrag genau entgegen und erheben zunächst Ihre Wünsche. Die Herstellung und pünktliche Lieferung des Transportbetons für Ihre Baustelle in Kärnten wird gleich von Anfang an professionell ins Rollen gebracht. Wir erheben Ihren Bedarf und beraten Sie gerne. Folgende Informationen sind für den reibungslosen Ablauf wichtig: 

  • Ihr Name und Ihre Anschrift

  • ein genauer Liefertermin

  • welche Umweltklassen

  • eventuelle Zusatzmittel

  • die Adresse / Anschrift der Baustelle

  • die Art des Transportbetons

    • Fundamentbeton​

    • Deckenbeton

    • WU-Beton

    • Frosttaumittelbeständigen Beton 

    • etc.

  • gewünschte Menge an Beton

  • welche Konsitenzklasse​

  • Betonfestigkeitsklasse

  • Größtkorn

  • sind Zufahrtsmöglichkeiten vorhanden?

Erschrecken Sie sich nicht! Ihr Bauleiter oder Rio Beton hilft Ihnen bei der richtigen Auswahl des Betons.

mitchell-luo-TtX79Vkm8gs-unsplash_edited.jpg
20170622_170621.jpg

Von uns bekommen Sie auch Tipps zur Verarbeitung und für den richtigen Einbau von Beton. Folgendes ist dringend zu beachten: 

Keine spätere Wasserzugabe bei der Lieferung! Das beschädigt den Transportbeton, behindert das Verhärten und die Betonfestigkeit. Riskieren Sie nicht, dass der Beton porös wird und Wasser durchlässt. Schützen Sie sich vor der Gefahr, dass der Beton Risse bildet und die Widerstandsfähigkeit leidet. Im Winter können dadurch Frostschäden entstehen.


Durch gute Beratung von Anfang an sichern Sie sich einen reibungslosen Ablauf Ihres Bauprojektes.

20170629_170655_edited.jpg

20170609_153334.jpg
20170629_170605.jpg